Öffentliche Lesungen

Interaktive Mitmachprogramme, die alle Sinne ansprechen mit Lichtzauber, Instrumenten und Musik

 

  1. Mitmachen – Tanzen – Spaß haben!

  2. Termine

  3. 24. Februar 2024 – Thum – 18:30 Uhr und 19:30 Uhr je 30 min – Chemnitzer Str. 1, Kirchgemeindehaus anlässlich Schnitzausstellung
  4. 14. April 2024 – Ehrenfriedersdorf – 17:15 Uhr  – Sauberg Klause –
  5. Mitmachlesung, Musik, kleine Köstlichkeiten in der Saubergklause
  6. Reservierung:  37341 493964 Weitere Informationen hier oder Auf der Internetseite des Veranstalters
  7. 01. Juni 2024 – Oberwiesenthal – 16 Uhr – Markt
  8. 02. Juni 2024 – Kirchberg
  9. 15. Juni 2024 – Aue – anlässlich 30 Jahre Stadtwerke Aue – Anton-Günther-Platz
  10. 26. Juni 2024 – Oelsnitz – 10 Uhr – Bergbaumuseum
  11. 22. Juli 2024 – Schneeberg – 14 Uhr – anlässlich Schneeberger Bergstreittag – Marktplatz
  12. 30. September 2024 – Schneeberg- 10 Uhr – Kulturhaus „Goldne Sonne“
  13. 04. Oktober 2024 – Schwarzenberg- Nacht der Lichter
  14. 12. Dezember 2024 – Seiffen Spielzeugmuseum – 16 Uhr
  1. Zusammen mit der Autorin begeben sich die großen und kleinen Gäste auf eine märchenhafte Reise durch den Miriquidiwald und werden aktiv in die Handlung eingebunden.

     

 

Mitmachlesungen oder Vorträge - märchenhaft Wissen vermitteln

  • Die märchenhafte Wissenswelt ist vielfältig. Gern bin ich Ihr Gast.
  • Wissenshungrig war ich schon immer und Bücher hatte ich schon als Kind regelrecht verschlungen.
  • Bevor ich in die Märchenwelt eingetauchte, war ich über 30 Jahre in Führungspositionen in der Wirtschaft tätig.

  • Meine fünf Kinder ließen mich wieder die Welt mit Kinderaugen sehen. Durch sie habe ich meine Leichtigkeit und Kreativität wieder gefunden und eine völlig neue Welt öffnete sich für mich.

  • Täglich lerne ich so vieles – über die Menschen, die Natur und unser Leben. Besonders dankbar bin ich über die Möglichkeit, mit verhaltensauffälligen, körperlich- u. geistig behinderten Kindern zusammenzuarbeiten. Es sind Augenblicke voller Ehrlichkeit, Dankbarkeit und Herzlichkeit. Die wertvollste Schule ist für mich, die tägliche Begegnung mit Menschen. Es macht mir große Freude, mit ihnen zu arbeiten.

  • Mitmachlesungen, Schreibwerkstätten, Vorträge, Schulungen… fast 50 Jahre gelebtes Leben mit vielen tiefgründigen Erfahrungen fließen dort hinein.

    Ich gebe gern Auskunft: info@ClaudiaCurth.de oder 0171-7814010

  • „Die Kinder in ihrem Tun zu bestärken, ihnen Freiraum zum Probieren und Entdecken zu geben, das sind die wichtigsten Schritte des Lernens.“ (Claudia Curth)

  • Dieser Spruch gilt auch für die großen Kinder, die Erwachsenen. Es ist so wichtig, dass sich jeder das Kindsein bewahrt.

Bühnenprogramme Erzgebirgsmärchen

Individuelle Künstler schaffen individuelle Bühnenprogramme. So vielseitig wie die Künstlerinnen und Künstler sind, so vielseitig ist die Darstellungsmöglichkeit des Programmes. Die Erzgebirgsmärchen können durch Rollenlesungen in Hochdeutsch oder in Mundart in Kombination mit musikalischen Stücken dem Publikum präsentiert werden. Nicht nur auf den Hörspiel-CDs erfreuen die Künstlerinnen und Künstler die Zuhörer, sondern auch live auf der Bühne.

Künstler der Erzgebirgsmärchen

Willi Papperitz, Karsten Kolliski, Mirko Süß, Heiko Gödel, HandaufsERZ, Falk Wichtlhuber, Evelyn Rose Böhme, Enny Süß, Frank Schubert, Franziska Sacher, Jörg Heinicke, Claudia Curth, Carmen Krüger, Tino Günther, Dirk Wölfl, Miroslav Hour, Angelique Fleischer, Rocco Löser, Robby Schubert, Patrick Schmidl und weitere.